Erstes Straßenfest in der Obershäuser Straße von Dillhausen

Bild oben: Grillmeister Fabian ließ nichts anbrennen

Bei schönstem Spätsommerwetter fand am 5. September ein Straßenfest unter den „Zwei Linden“ in Dillhausen statt. Da in den letzten Jahren und Monaten viele neue Mitbürger in die Obershäuser Straße gezogen waren, initiierte die Familie Marek ein Fest zum Willkommenheißen und gegenseitigem Kennenlernen. So kamen am Sonntagvormittag neue und alte Nachbarn unter den „Zwei Linden“ in der Obershäuser Straße zusammen. Es wurde gegrillt und jeder steuerte etwas zum vielseitigen Buffet bei. Beim Straßenfest durften die Bewohner der Obershäuser Straße sowohl Bürgermeister Thomas Scholz als auch Ortsvorsteherin Brigitte Kintscher, sowie Tobias Eckert, Abgeordneter des Hessischen Landtags, willkommen heißen. Auch einige Spaziergänger gesellten sich bei einem kühlen Getränk zur fröhlichen Runde. Den schönen Tag ließ man bei Kaffee und selbstgemachten Torten und Kuchen ausklingen. Alle waren sich einig: Eine Wiederholung des Straßenfestes ist erwünscht.

Bilder und Artikel von Dieter Marek / 12.09.2021