Junge Leute als #zukunftsmacher gesucht

Logo Zukunftsmacher
Logo Zukunftsmacher

Ab sofort können sich wieder junge, engagierte Menschen zwischen 14 und 27 Jahren für das Qualifizierungsprogramm der LandesEhrenamtsagentur Hessen, das in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences durchgeführt wird, bewerben.

Im Mittelpunkt des Programms steht eine Idee für ein lokales, gemeinnütziges Projekt. Egal, ob es sich um einen ersten Entwurf handelt oder um ein bereits bestehendes Projekt, das weiterentwickelt werden soll – die Teilnehmenden werden im Rahmen der Qualifizierung bei der Umsetzung ihrer Idee begleitet und dabei zu Projektmanagerinnen und –managern im Ehrenamt ausgebildet. Die Qualifizierung findet an einem Wochenende und einem Samstag in Präsenz sowie an zwei Onlinesessions im Frühjahr 2024 statt.

Neben der Begleitung durch das Trainerteam der #zukunftsmacher werden die Teams während der Qualifizierung von einem lokalen Projektpartner unterstützt. Das kann zum Beispiel ein Verein, eine Schule oder auch eine Kommune sein. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat. Obendrauf gibt es eine Förderung von 500€ pro Projekt.

Noch bis zum 15. März ist eine Bewerbung möglich. Weitere Details zum Programm entnehmen Sie bitte dem Infosheet im Anhang oder unserer Website.  

Bei Rückfragen steht Ihnen Mara Rehfinger von der Hessischen Staatskanzlei gerne jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie dafür die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Hessische Staatskanzlei
Georg-August-Zinn-Str. 1
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611 32-114954
E-Mail: mara.rehfinger.leah@stk.hessen.de
www.hessen.de
www.deinehrenamt.de

Diese Information wurde vom Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg an die Bürgerstiftung Dillhausen übermittelt, welche wir hiermit weitergeben. Rückfragen bitte direkt an die oben angegebene Kontaktmöglichkeit.